praxis arsenal therapieraum körperarbeitsraum lernraum seminarraum begegnungsraum

Marita Schallauer BSc

Physiotherapeutin, Osteopathin

 

Terminvereinbarung telefonisch unter

+43 676 33 70 244

 

Bitte bringen Sie zum ersten Termin für Physiotherapie oder Osteopathie folgende Unterlagen mit:

  • Ärztliche Verordnung vom praktischen oder Facharzt (Bewilligung durch Krankenkasse bei Physiotherapie).
  • Befunde (Röntgen, MR, CT, etc.) falls vorhanden.

 

Ich ersuche Sie, vereinbarte Termine, die Sie sie nicht wahrnehmen können 24 h im Voraus abzusagen, da diese sonst in Rechnung gestellt werden müssen.

 

Information

 

Physiotherapie

Physiotherapie ist die Arbeit mit Bewegung und umfasst physiotherapeutische Verfahren der Bewegungstherapie sowie begleitende Maßnahmen der physikalischen Therapie.

Der Fokus der Physiotherapie liegt auf der Entwicklung und den Funktionsweisen des Bewegungssystems sowie auf dem Wechselspiel von Sensorik und Motorik.

Physiotherapie wird in der Prävention, Therapie, Rehabilitation sowie in Palliative Care und Hospizwesen angewendet. Das Arbeitsfeld der PhysiotherapeutInnen umfasst praktisch alle medizinischen Fachbereiche.

 

Kostenrückerstattung Physiotherapie

Nach Bewilligung durch die Krankenkasse erhalten sie einen Teil der Behandlungskosten für Physiotherapie erstattet. Ev. Kostenerstattung durch private Zusatzversicherung.

 

Osteopathie

In der ersten Behandlung wird durch ein ausführliches Anamnesegespräch entschieden, ob ihre Beschwerden osteopathisch therapierbar sind oder eine weitere Abklärung durch einen Arzt nötig ist. Hierzu werden bisherige Erkrankungen und Befunde (u.a. Röntgen, CT) miteinbezogen.

Die folgende genaue physische Untersuchung verschafft einen Überblick über alle Blockaden und Bewegungseinschränkungen im Körper, die mit den Beschwerden zusammenhängen bzw. ursächlich sein können. Die osteopathischen Techniken umfassen Mobilisation, Manipulation, Muskeltechniken um Blockaden und Bewegungseinschränkungen zu lösen und den Körper zur Selbstheilung anzuregen. Es wird auf verschiedene Körperstrukturen Einfluss genommen, zum Beispiel Skelett, Muskel, Faszie, innere Organe, Schädel. Osteopathen greifen auf umfassendes Wissen im Bereich Anatomie, Physiologie, Neurologie und Pathologie zurück.

Es werden keine Medikamente verordnet oder invasive Techniken eingesetzt.

Nach der Behandlung braucht der Körper eine gewisse Zeit, um auf die Behandlungstechniken zu reagieren. Meist wird zwischen den Behandlungen mindestens eine Woche gewartet falls eine weitere Behandlung indiziert ist.

 

Mögliche Indikationen für Osteopathie

Einige Beispiele:

  • Rücken- und Nackenproblemen: Schmerzen, Hexenschuss, Hernien, Blockaden, Muskelversteifung, Bewegungseinschränkungen
  • Gelenkprobleme: Schmerzen, Frozen Shoulder, Tennisarm
  • Kopfschmerzen: Spannungskopfschmerz, Migräne, Schwindel
  • Sportverletzungen: Verstauchungen, wiederkehrende Entzündungen, Sehnenentzündung, Krämpfe, Schmerzen
  • Organbeschwerden: Sodbrennen, Magensäure, Völlegefühl, Darmbeschwerden, Verstopfung, Verdauungsbeschwerden

 

Nicht Osteopathisch behandelbar

Akute Infektionen, Traumata, Tumore, psychische Erkrankungen und schwere Pathologien müssen schulmedizinisch behandelt werden und gehören in die Hand eines Facharztes. Bei chronischen, rheumatischen Erkrankungen wird die Osteopathie unterstützend eingesetzt, um Beschwerden zu lindern und um die Lebensqualität zu steigern.

 

Kostenrückerstattung Osteopathie

Die Osteopathie ist in Österreich (noch) keine verordnungsfähige Heilmaßnahme und die privat zu entrichtenden Behandlungsgebühren werden von den gesetzlichen Krankenkassen derzeit nicht erstattet. Einige private Zusatzversicherungen übernehmen bereits die kompletten Behandlungskosten, andere erstatten diese teilweise zurück.

 

Über mich

 

Meine Arbeitsbereiche

  • Orthopädie, Traumatologie, Gynäkologie, Urologie, HNO, Onkologie

 

Zusatzausbildungen

  • Osteopathie
  • Myofasziale Triggerpunkt-Therapie
  • Respiratorische Physiotherapie – Allgemeine Atemphysiotherapie mit Intensivmedizin
  • Manuelle Lymphdrainage/ Komplexe Physikalische Entstauungstherapie
  • Umgang mit Schwerkranken und Sterbenden im interprofessionellen Arbeitsalltag
  • Taping

 

Beruflicher Werdegang

2018                        Praxis Arsenal, 1030 Wien

Praxis Orthopädie Wienerwald, 3002 Purkersdorf

2018                       Abschluss 5. Studienjahr Osteopathie IAO, B-9000 Gent, Wien

2011 – 2018            Krankenhaus Hietzing, 1130 Wien

Seit 2012                Freiberufliche Tätigkeit

2011                        Abschluss Bachelorstudiengang Physiotherapie FH Campus, 1100 Wien

2007                       HLW Matura, 3335 Weyer