praxis arsenal therapieraum körperarbeitsraum lernraum seminarraum begegnungsraum

Michael Stockert

Michael Stockert

Michael Stockert

Psychotherapie

Die Anliegen mit denen Menschen zu mir in die Praxis kommen sind die Bewältigung von Angst, Depression, Burn Out, psychosomatischen Beschwerden, Probleme mit der Sexualität und die Aufarbeitung von belastenden (Kindheits-)Erlebnissen.

Viele Menschen merken bereits in den ersten Sitzungen der Therapie dass es wohltuend ist über die Themen, die oft schon lange im Inneren schlummern oder eine Einschränkung im Alltag darstellen zu sprechen. In den ersten Sitzungen geht es oft darum zu ergründen, wie die Symptome mit anderen wesentlichen Erfahrungen im Leben in Zusammenhang stehen.

Mein Gegenübers aus einer existenzielle Sicht zu betrachten stellt ein wichtiges Charakteristikum meiner Arbeit  dar. Sie folgt den Fragen: Wer bin ich im Kontext meines Lebensumfeldes? Wie begreife ich mich selbst? Lebe ich so, wie ich in meinem Innersten bin?
Der Bogen meiner Arbeit spannt sich somit von den Aspekten der Problematik im alltäglichen Umfeld bis hin zu den grundsätzlichen Fragen des Menschen.

Die Menschen, die sich auf einen intensiveren therapeutischen Prozess einlassen schätzen gerade diesen breit gefassten Horizont, den ich in meine Arbeit einfließen lasse. Sie fühlen sich als Person gesehen und es wächst eine tragfähige Beziehung. Diese Beziehung stellt den Boden dar auf dem die ursprünglichen Probleme bearbeitet werden und Antworten für die oftmals verborgenen Fragen reifen können.

Als heilsames Element meiner Arbeit verstehe ich den Prozess der Erkenntnis und Öffnung der eigenen Person gegenüber. Menschen auf diesem Weg zu begleiten stellt für mich eine intensive und bereichernde Erfahrung dar.

In meine Arbeit fließen meine Ausbildung in Integrativer Gestalttherapie, meine jahrelange Erfahrung in initiatischer Therapie, meine zahlreichen Fortbildungen in Körpertherapie, Traumatherapie und Coaching sowie meine jahrelange Berufserfahrung mit ein.

Die Gestalttherapie bietet ein umfassendes Handwerkszeug und Verständnis für seelische Prozesse. Gestalt meint in diesem Kontext Ganzheit und hilft das Gegenüber und seine/ihre Äußerungen verbal und nonverbal wahrzunehmen. Die Fokussierung auf das Hier und Jetzt gibt eine wesentliche Leitlinie.
Die Initiatische Therapie betont das existenzielle Moment eines Menschen und den Reichtum des Augenblicks in der Begegnung. Das Beachten der Intensität und Botschaft von spontanen Äußerungen bringt wesentliche Aspekte des Menschen zu Tage.
Da sich das Seelische immer auch im Leib manifestiert stellt die Körpertherapie einen wesentlichen Zugang dar um dem menschlichen Organismus als Einheit von Körper Geist und Seele gerecht zu werden.
Besonders prägende und traumatische Erfahrungen werden in anderen als den vom Wachbewusstsein zugänglichen Arealen im Gehirn gespeichert. Um die oftmals Wachstum und Entwicklung hemmenden Einflüsse sehr belastender Ereignisse zu lösen stellen jüngere traumatherapeutische Methoden einen probaten Zugang dar.

Neben dem klassischen Setting der Einzeltherapie arbeite ich sehr gerne auch in Gruppen. Viele Menschen machen bei mir Selbsterfahrung für Ausbildungen zum Lebens- und Sozialberater, ergänzend zum Studium und für das psychotherapeutische Propädeutikum.

Supervision

In meine Arbeit als Supervisor fließen zum einen mein oben beschriebenes Menschenbild und zum anderen meine jahrelange Erfahrung im psychosozialen Feld sowie mein Wissen aus meiner Coachingausbildung mit ein.

Ich supervidiere Menschen aus verschiedensten Berufsgruppen. Unter anderem ÄrztInnen, JuristInnen, SozialarbeiterInnen, ErgotherapeutInnen, ErzieherInnen, KrankenpflegerInnen sowie Teams in unterschiedlich hierachisch organisierten Organisationen der psychosozialen Landschaft Wiens.

Coaching

Im Coaching ist es wiederum unumgänglich die Komplexität von Organisationen zu ergründen und die Belastungen von Führungskräften und Mitarbeitern in deren Umfeld zu verstehen. Die Herausforderung der modernen Arbeitswelt heißt schlechthin, was braucht der einzelne mit seiner Lebensgeschichte um körperlich und seelisch gesund und handlungsfähig zu bleiben.

Weiterlesen können Sie zu meiner Arbeit allgemein unter www.MichaelStockert.at sowie zum Thema Gruppentherapie unter www.gruppentherapie.or.at.

Gerne können Sie mir Ihre Fragen per Mail unter psychotherapie@michaelstockert.at schicken oder am Handy unter 0699 107193 92 erzählen.